Kaliforniens höchster Gipfel (Winter Climb) • Experte Vagabond
Reisen

Kaliforniens höchster Gipfel (Winter Climb)

Mount Whitney Wanderung KalifornienMount Whitney Wanderung Kalifornien
Wandern Mt Whitney im Winter
Lone Pine, Kalifornien

Die Höhe beginnt ihren Tribut zu fordern. Ich pflanze vorsichtig einen Fuß vor den anderen und klettere mit meinem Eispickel durch den Schnee, um den höchsten Berg Kaliforniens zu besteigen.

Mount Whitney ist der höchste Berg in den unteren 48 Staaten bei 14.505 Fuß. Ja, in Kalifornien befindet sich sowohl der tiefste Punkt der USA (Death Valley) als auch einer der höchsten!

Der Berg ist auch zu einer der beliebtesten Wanderungen im Bundesstaat geworden – so beliebt, dass Sie an einer Lotterie teilnehmen müssen, um eine Erlaubnis zum Wandern von Whitney zu erhalten.

Zumindest in den Sommermonaten.

Anstatt mich mit 100 anderen Wanderern zu beschäftigen und die sehr reale Chance zu haben, dass ich keine Erlaubnis bekomme, Ich beschloss, den Berg zu besteigen. Whitney im Winter April, wenn keine Genehmigung erforderlich ist.

Das bedeutete natürlich, durch den Schnee zu wandern und bei Minusgraden über Nacht zu campen. Ich wähle auch einen schwierigeren Weg namens Die Bergsteigerroute.

Dieser Weg erfordert Grundkenntnisse im Bergsteigen und ist nicht für Anfänger geeignet.

Mt Whitney Wanderführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.